Wettbewerbsvorteile durch den Goldautomat

Der Goldautomat erzielt Erträge durch Goldverkäufe*

Die durchschnittliche Transaktionshöhe an Goldautomaten liegt bei ca. 400 Euro je Transaktion. Je nach Standort kann das Produktangebot erweitert werden auf:  Silber, Investment Jewellery, werthaltige und trendige  Schmuckprodukte, sowie Edelsteine
und Diamanten.

 

Abschöpfung von Überrenditen bei Marktkrisen

Bei hoher Nachfrage wird der Goldautomat mehrmals pro Woche wiederaufgefüllt. Perfekt organisierte Waren-Geld-Lager-Kreisläufe, redundante Lieferwege,  sowie just-in-time Logistikprozesse sorgen für eine hohe Warenverfügbarkeit und damit für die optimale Marktbefriedigung während extremer Finanzkrisen.

 

Freisetzung von Mitarbeiterkapazitäten

Analog zur Bargeldausgabe durch einen Geldautomaten verzichtet der Goldautomat auf Verkaufspersonal.

 

Bestandskundenausschöpfung

Der Goldautomat reduziert die Barrieren gegenüber dem physischen Kauf von Gold. So kann die Bestandskundenausschöpfung verbessert bzw. erhöht werden.

 

Neukundengewinnung

Durch das Aufstellen von Goldautomaten an Standorten wie Banken, Einkaufszentren, Juwelieren, Luxushotels, etc. kommen nicht nur Kunden, sondern auch Nicht-Kunden an die Standorte und werden so zu potentiellen Neukunden.

 

Effektives Zielgruppenmarketing

Durch die erforderte Identifizierung bei Schwellenbeträgen (individuell programmierbar bzw. mittels Opt-in-Verfahren) können die am Goldautomaten gewonnenen Daten zur Neukunden-Akquise verwendet werden.

 

Differenzierung zum Wettbewerb

Der Goldautomat schafft eine echte Differenzierung, weil…
… fairer, minutenaktueller Preis, modern &  innovativ…
und hat damit eine positive Auswirkung auf das Image des Betreibers.

 

* In einer weiteren Entwicklungsstufe erzielt der Goldautomat Erträge durch den Wiederankauf von Gold.


Goldautomat - GOLD to go™ – Der erste Goldautomat der Welt! Werden Sie Goldautomaten-Betreiber Mehr Informationen