Kapitalrenditen bis zu 1.000 % oder mehr

Kapitalrendite bei verschiedenen Umsätzen (mit Fremdkapital*)

Die Gesamtkapitalrentabilität (GKR; auch Gesamtkapitalrendite oder Kapitalrendite) gibt an, wie effizient der Kapitaleinsatz eines Investitionsvorhabens innerhalb einer Abrechnungsperiode war. In ca. 50% aller Fälle betrug der durchschnittliche Umsatz an Goldautomaten mehr als 45.000 Euro pro Monat. Dabei wurden sämtliche Transaktionen aller Goldautomaten seit 2010 berücksichtigt. In diesen Fällen lagen die Kapitalrenditen bei 205% (mit Fremdkapital) bzw. 13% (ohne Fremdkapital) pro Jahr. Break-Even Umsätze wurden in ca. 65% aller Fälle erreicht.

Kapitalrenditen bei verschiedenen Umsätzen (ohne Fremdkapital)

* Unter Fremdkapital wird die Finanzierung der Betriebsmittel (Gold und Wechselgeld) durch eine Bank verstanden. Dies erfolgt durch eine sogenannte Goldleihe und die Einrichtung eines Kontokorrentrahmens. In der ersten Graphik wurde ein Garantiegeber in den Finanzierungsprozess eingebunden, welcher der finanzierenden Bank eine Garantie ausstellt. Dies ist nicht notwendig falls der Betreiber der Goldautomaten selbst über ausreichend Bonität verfügt – so können weitaus mehr als 1.000% Kapitalrendite erreicht werden.


Goldautomat - GOLD to go™ – Der erste Goldautomat der Welt! Werden Sie Goldautomaten-Betreiber Mehr Informationen